Was kann man in der Kur alles an Angebote wahrnehmen???

Hier erfahrt Ihr alles was für die Kur wichtig ist
Antworten
Flonisa
Beiträge: 92
Registriert: Freitag 30. September 2011

Was kann man in der Kur alles an Angebote wahrnehmen???

Beitrag von Flonisa » Mittwoch 11. April 2012

Ich habe ja einen 1 1/2-jährigen Sohn und eine 4 1/2-jährige Tochter. Nun weiß ich nicht, was ich alles in der Kur an Angebote wahrnehmen kann... Ich weiß nicht wie Florian das mitmacht und ich möchte so viele Dinge machen, wie z.B. Abnehmen, Gespräche, dann Sport und Wassersport wegen meiner Rücken und Lungenprobleme, die in letzter Zeit wieder schlimmer wurden, dann selber für mich was machen und mal nur ein paar Tage was mit Isabell machen.)
geht das überhaupt, das ich nur was mit einem Kind machen kann??? oder geht das nicht??? Ich hoffe nur, das Florian mitmacht. Da habe ich am meisten Sorge, das wenn ich in einer Behandlung bin er nur Theater schiebt und auf Sturr stellt, Das kann er im Moment echt zu gut, der kleine Gauner und ich ihn dann wieder abholen muß.
Isabell habe ich da weniger sorgen, weil sie das ja auch durch den Kiga kennt, aber Florian war kaum ohne Mama. Ich möchte ja auch Kraft tanken und meine Ziele erreichen, bzw es versuchen die zu erreichen...
Wer hat da ein paar Tipps???

muszi
Beiträge: 3929
Registriert: Sonntag 28. Februar 2010
Wohnort: Neustadtgödens/ Sande

Re: Was kann man in der Kur alles an Angebote wahrnehmen???

Beitrag von muszi » Mittwoch 11. April 2012

Das sind alle Räume

Speisesaal
Teeküche
Aufenthaltsräume
Bibliothek
Kreativraum
Entspannungs- u. Meditationsraum
Gymnastikraum
Sauna mit Außenterrasse
Separates Kinderhaus mit Spielplatz
Sonnenterrasse
Liegewiese
Waschraum mit Münzautomaten

Therapien

Klimatherapie
Psychologische Einzelgespräche/Beratung/Kurztherapie
EFFEKT-E-Training (Eltern- und Kindertraining bei emotionalen Belastungen)
Raucherentwöhnung
Themengruppen zu Stress, Überbelastung, gesunde Ernährung
Entspannungsangebote
Bewegungsangebote
Bewegungsbad
Bewegungsprogramm für Übergewichtige
Ernährungsberatung
Sonderkostformen
Kneipp-Anwendungen
Medizinische Bäder
Kreativtherapie

Klimatherapie
Atemtherapie
Inhalationen
Asthmaberatung und -schulung
Allergieberatung
Klopfdruckmassagen
Medizinische Bäder
Entspannungstraining
Bewegungsangebote, Fitnesstraining
Kneipp-Anwendungen

Für die Knochen

Rückenschule
Wirbelsäulengymnastik
Beckenbodengymnastik
Entspannungstraining
Bewegung im Freien
Massagen
Wärme- und Kältebehandlungen
Krankengymnastik
Traktionsbehandlung
Schmerztherapie


Der Rest

Klimatherapie
Hautpflege und -behandlung
Medizinische Bäder
Allergieberatung
Neurodermitisberatung und -schulung
Psychologische Einzelgespräche
Ernährungsberatung – Einzelberatung
Sonderkostformen
Entspannungstraining
Die Kids sind supergut augehoben im Kinderhaus und dort machen die auch viel zusammen, ist auch bestens geeignet füt Lütte Kids


Nun suche Dir aus was Du möchtest :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
Silvia
Beiträge: 319
Registriert: Mittwoch 26. Mai 2010
Wohnort: Castrop-Rauxel
Kontaktdaten:

Re: Was kann man in der Kur alles an Angebote wahrnehmen???

Beitrag von Silvia » Mittwoch 11. April 2012

ja, war auch gerade mal googlen
also ich liebe sowieso alle "Siele"
das kann nur schön werden
und das LLH bietet doch wirklich enorm viel an

ich empfehle immer,
sich das auszusuchen,
was man kennt und mag,
und sonst das auszuprobieren,
was einem vom Gefühl zusagt

absagen oder etwas anderes dazu nehmen kann man in Absprache des Arztes doch auch

alles kann man gar nicht machen
also fühlen, was einem am meisten hilft

ich selber habe sogar in einer Kur um gaaaanz viel Ruhe gebeten
udn sie auch bekommen
zu der Zeit das Richtige
so hatte ich nur wenige Anwendungen und viel Zeit zum Abschalten

bei dem Riesenangebot wird genügend für Dich dabei sein ;)

und ja, ein 1 1/2 jähriger kleiner junger Mann wird nicht gleich stundenlang in den Betreuungsgruppen bleiben-
möglich ist es dennoch

einfach ausprobieren, sich nicht selber stressen und den Kleinen nicht unter Druck setzen
dann wird es eine Lösung für euch alle geben
zumindest die 4 1/2 jährige wird ja schon gern in ihre Gruppe gehen-
also auch so ist schon ein bisschen Entlastung da


wenn ihr angekommen seid,
erst mal angucken, schnuppern, sich einfühlen....
die Kinde brauchen auch Zeit dafür genau wie die Mama

und nach und nach werdet ihr euren Weg finden

Kopf hoch
vieles findet sich von allein
„Man muss nicht verrückt sein, aber es erleichtert das Leben ungemein“.

Antworten